Abfallwirtschaft

Eine optimale Abfalltrennung und -entsorgung mit einem flächendeckenden Codiersystem garantiert, dass auf individuelle Gepflogenheiten der Bürgerinnen und Bürger eingegangen werden kann.

Außerdem gibt es fünf dezentrale Kompostierungsanlagen, bei denen Gartenfans ihre Gartenabfälle nicht nur abliefern, sondern auch fertigen Kompost oder hochwertige Pflanzenerde kaufen können.

Das Da-Di-Werk betreibt diese Kompostierungsanlagen mit einer genehmigten Kapazität von 50.050 Tonnen pro Jahr, in denen die vom ZAW eingesammelten Bio- und Grünabfälle zu Kompost und Erden verarbeitet werden.

Die Arbeitsinitiative für Zerlegung und umweltgerechtes Recycling (Azur) ermöglicht es, Elektroschrott fachgerecht zu entsorgen. Bei kommunalen Sammelstellen nimmt man Bauschutt entgegen.