Auf Grund der aktuellen Situation in Bezug auf den Coronavirus wird die Dienstleistung Akteneinsichtnahme bis auf Weiteres NICHT erbracht.

Die Bearbeitung von Kopieraufträgen stellt unverändert eine reine Serviceleistung (ohne Rechtsanspruch) dar.

Auf Grund des aktuellen Notbetriebs der Kreisverwaltung in Kombination mit der aktuell nicht möglichen Vergabe von Reproduktionsaufträgen an  externe Dienstleister, können Kopieraufträge nur in Einzelfällen (maximal bis DIN A3) und ggf. mit enormen zeitlichen Verzögerungen bearbeitet werden.

Bitte sehen Sie daher b.a.w. von entsprechenden Beantragungen (Akteneinsicht) bzw. weiteren Nachfragen zur Bearbeitungsdauer (Kopieraufträge) ab.

Danke für Ihr Verständnis!

Akteneinsicht / Kopierauftrag

Hinweise


Die Bauaufsichtsbehörde hat die Baugenehmigungs-, Bauanzeige- und Zustimmungsakten zu archivieren.

Es besteht daher die Möglichkeit, bei berechtigtem Interesse, Baugenehmigungen und die dazugehörigen Bauzeichnungen einschließlich der bautechnischen Nachweise aus früheren Vorgängen einzusehen.
Die Einsichtnahme in diese Akten ist in der Regel nur den Eigentümern oder den von ihnen bevollmächtigten Personen erlaubt.

Die Ausfertigung von Kopien aus Baugenehmigungen oder Abgeschlossenheitsbescheinigungen ist gebührenpflichtig.

Kopieraufträge oder Einsichtnahmen sind per Post oder persönlich am Sprechtag (donnerstags von 8 – 12 Uhr und 14 – 17 Uhr) zu beantragen. 

Bitte beachten Sie, dass wir zur Bearbeitung die folgenden Unterlagen zwingend benötigen:

  • Auftragsformular Akteneinsicht / Kopierauftrag (Original)
  • Eigentümernachweis – Grundbuchauszug oder Grundsteuerbescheid (Kopie)
  • Ausweis Eigentümer  (Kopie der Vor- und Rückseite)

Zusätzlich bei Abweichung des Antragstellers:

  • Eigentümervollmacht  (Original / beglaubigte Kopie)
  • Ausweis Vollmachtnehmer (Kopie der Vor- und Rückseite)

Zusätzlich bei Abweichung des Kostenschuldners:

  • Ausweis Kostenschuldner (Kopie der Vor- und Rückseite)

Auftragsformular Akteneinsicht / Kopierauftrag 

 

Bitte beachten Sie, dass unsere Unterlagen im Archiv ausgelagert sind und diese angefordert werden müssen. Diese Anforderung wird erst nach vollständigem Erhalt der o. g. erforderlichen Unterlagen erfolgen.

Beantragen Sie eine Einsichtnahme, werden Sie per E-Mail oder per Tel. informiert, sobald die Unterlagen vorliegen.

Das Anfertigen von Kopien ist eine reine Serviceleistung der Bauaufsicht des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Eine Zusage zur Bearbeitungszeit oder eine kurzfristige Bearbeitung ist auf Grund der hohen Nachfrage nicht möglich.

Eine Abschätzung der anfallenden Kosten im Vorfeld ist auf Grund des stets variierenden Umfangs der beantragten Akten nicht möglich.

Weitere Rückfragen zu Archivakten oder zu Ausfertigungen von Kopien aus Baugenehmigungen können Sie an ArchivAkten@remove.this.ladadi.de richten.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Zurück zur Übersicht