Büro für Chancengleichheit im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Chancengleichheit von Frauen und Männern zu erreichen ist das zentrale Anliegen des Büros für Chancengleichheit. Hierzu gehört zu analysieren, wo Frauen und Männer ungleich behandelt werden, dies wahrzunehmen und öffentlich zu machen. Mit konkreten Projekten möchten wir strukturell bedingte Nachteile ausgleichen.

Grundlage der Arbeit ist das Grundgesetz (Artikel 3, Abs. 2 GG) und die Hessische Landkreisordnung (§ 4a HKO). Nähere Informationen

Das Büro für Chancengleichheit arbeitet an wechselnden Schwerpunktthemen.

Einen Überblick über die frauenpolitische Infrastruktur im Landkreis, Anlaufstellen, Einrichtungen, Beratungsstellen und Frauenbüros finden Sie auf der Seite "Adressen".

Regelmäßig gibt das Büro für Chancengleichheit den elektronischen Newsletter "Elektra" heraus. Elektra berichtet über Neuigkeiten, Veranstaltungen, frauenpolitisch relevante Themen sowie Angeote der Frauen-, Mütter- und Familienzentren, der Frauenbeauftragten in den Kommunen im Landkreis und eigene Veranstaltungen.
Elektra und aktuelle Veranstaltungen und Informationen finden Sie auf der Seite "Veranstaltungen".

Eine Zusammenstellung interessanter Publikationen steht hier für Sie bereit

 

 

Ansprechpartnerinnen

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Kreishaus Darmstadt
 
Frau Hechler
Leiterin Büro für Chancengleichheit
Büroleiterin
320906151 / 881-1040
Frau Vogel
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
321006151 / 881-1041
Frau Biallas
Stellvertretende Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
321006151 / 881-1218
Frau Herrmann-Leibe
Projektmitarbeiterin
321006151 / 881-1043
Frau Das
Sachbearbeitung, Sekretariat
320806151 / 881-1044