Projekt CHANCE EUROPA

Das Projekt CHANCE EUROPA wird im Rahmen der ESF Integrationsrichtlinie Bund, Handlungsschwerpunkt Integration durch Austausch (IdA), durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Sie wollen Ihren Schulabschluss erreichen, eine Ausbildung beginnen oder eine für Sie passende Arbeit finden? Mit einem zweimonatigen Praktikum im Ausland erhöhen Sie Ihre Ausbildungs- und Beschäftigungschancen, erlangen Fremdsprachenkenntnisse und zeigen Engagement, Leistungsbereitschaft und Flexibilität.

Mit dem Projekt CHANCE EUROPA der Kreisagentur für Beschäftigung wird gezielt in das Potenzial Jugendlicher und junger Erwachsener von 18 bis 35 Jahren investiert.

Die Auslandspraktika finden in Kooperation mit transnationalen Projektpartnern statt, welche Kontakte zu attraktiven Firmen und Unternehmen aus den Bereichen Tourismus und Dienstleistungen, Kunst und Kultur, Handwerk und Handel sowie zu sozialen Einrichtungen haben.

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. in Darmstadt übernimmt die Vorbereitung, die Begleitung im Ausland sowie die Nachbereitung. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat durch den transnationalen Partner sowie eine Bescheinigung des Praktikumsbetriebes. In enger Zusammenarbeit mit Betrieben, der öffentlichen Verwaltung und Ihrem Jobcenter bringen wir Sie einen entscheidenden Schritt weiter in Ihrer beruflichen Entwicklung und in Richtung Arbeitsmarkt.

Praktika im Ausland
Projektpartner Ort Land
ECTE European Center in Training for Employment S.A. Rethymno Griechenland - Insel Kreta
VisMedNet Association Saint Paul's Bay Malta
Tempo Libero Brescia Italien
Eurocultura Vicenza Italien

Teilnahmevoraussetzungen

Zur Klärung der Voraussetzungen für eine Teilnahme am Projekt wenden Sie sich bitte an Ihre Fallmanagerin oder Ihren Fallmanager im Jobcenter oder bei Ihrer zuständigen Agentur für Arbeit.

Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne!

Gerne können Sie uns auch per Mail kontaktieren Ida@remove.this.ladadi.de

Aktuelles

Neugierig geworden? Besuchen Sie uns auf einer unserer Informationsveranstaltungen und erfahren Sie mehr interessante Details über den Projektverlauf. Gerne sind auch Ihre Familie und Freunde willkommen, um sich mit Ihnen zusammen über das Projekt zu informieren.

Die nächsten Informationsveranstaltungen beim Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. in Darmstadt, Rheinstraße 94-96a, Zimmer 151 (Anmeldung) finden statt am

Mittwoch, 07. November 2018 von 14 bis 15 Uhr und
Mittwoch, 28. November 2018 von 14 bis 15 Uhr
Thema: Auslandsaufenthalt in Malta vom 03. Februar bis
04. April 2019

Gerne können Sie uns auch außerhalb dieser Zeiten ansprechen. Ein Einstieg ist nach Absprache immer möglich!

Erfahrungsberichte und Informationen zum Projekt erhalten Sie auch auf der Website unseres Projektpartners, dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V., bzw. hier zum Download:

Bericht über das Auslandspraktikum in Malta

Bericht über die Vorbereitung auf ein Praktikum in Italien

Kurzinformation zum Projekt CHANCE EUROPA

Projektflyer

Plakat zum Projekt

Kurzfilm zum Projekt

 

 

IdA-Fachtagung

"Alles außer gewöhnlich - die pädagogische Arbeit mit Arbeitsuchenden in IdA"
am 05. September 2018 in Mainz

Immer öfter begegnen uns in der Beratung Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich motivierende Ziele zu setzen und diese zu verfolgen. Jobcentermitarbeitenden stellt sich häufig die Frage, welche Konzepte überhaupt noch Erfolg versprechend sind.

Mit IdA - Integration durch Austausch können Jobcenter Arbeitsuchenden die Teilnahme an einem Auslandspraktikum ermöglichen, welches Ressourcen aktiviert und Teilnehmenden in einem völlig veränderten Setting die Bewältigung einer Herausforderung abverlangt, an welcher sie wachsen und sich weiterentwickeln können.

Sechs IdA-Projektträger, darunter der Landkreis Darmstadt-Dieburg, organisierten die Fachtagung für alle Interessenten, die in Jobcentern oder mit der Beratung Arbeitsuchender beschäftigt sind. Wir sind der Frage nachgegangen, was es jungen Arbeitssuchenden so schwer macht, eine Veränderung im Leben anzustoßen und dran zu bleiben. Wir lernten zudem eine Methode der Gesprächsführung kennen, mit welcher der Einstieg in die Beratung oder ins Coaching Arbeitsuchender gelingen kann, wenn sich psychische Belastungen bereits bemerkbar machen.

Die Tagungsdokumentation erhalten Sie hier.

Zu Besuch auf Malta

Sonne statt grauem Winterwetter: Vor zwei Monaten haben sich arbeitsuchende Jugendliche mit unserem IdA-Projekt CHANCE EUROPA nach Malta aufgemacht (mehr)

Internationale Fachtagung

"Integration durch Austausch - ein transnationaler Dialog"
vom 25.-26. Januar 2017 in Darmstadt

Rund 150 Projektbeteiligte haben ihre Erfahrungen ausgetauscht.

Tagungsdokumentation auf Deutsch
Zusammenfassung auf Englisch und Spanisch

Begegnungen mit Menschen aus anderen Ländern und die Auseinandersetzung mit fremden Kulturen und Sprachen sind wichtige Bausteine für das Lernen junger Menschen. Die Kreisagentur für Beschäftigung ermöglicht schon seit 2009 jungen Arbeitslosen, an einem Aufenthalt im europäischen Ausland teilzunehmen.

Sieben Projekte aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Thüringen trafen sich vom 25.-26. Januar 2017 zu einer Fachtagung im Kreistagssitzungssaal. Zahlreiche Projektpartner aus Ländern wie Spanien, Polen, Malta, Italien oder Griechenland haben mitdiskutiert. Im Mittelpunkt der Fachtagung standen die jungen Leute selbst. Sie berichten, wie sie auf den zweimonatigen Auslandsaufenthalt in Malta vorbereitet wurden, der sich direkt an die Fachtagung angeschlossen hat. Herausragende Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verbänden, Kammern und der Politik diskutierten in Vorträgen und Podiumsgesprächen, inwieweit sich Auslandserfahrungen für die jungen Menschen als förderlich und positiv erweisen.

Ansprechpartner

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Kreishaus Darmstadt
 
Frau Lange
Projektleitung
713706151 / 881-5230
Herr Tröger
Projektmitarbeiter, Finanzabwicklung
713606151 / 881-5231