Fachstelle für Wohnungsnotfälle


Das Angebot der Fachstelle für Wohnungsnotfälle "Sichern und Wohnen" richtet sich an

  • Wohnungslose
  • von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen
  • Menschen, die über keine gesicherte und angemessene Wohnung verfügen und bei der Wohnungssuche besonders benachteiligt sind.

 

Foto: Ein Schlüssel steckt in einer Haustür.

Wir bieten Beratung und Unterstützung zur Wohnungs­sicherung bei drohendem und akutem Wohnungs­ver­lust.

Unter anderem unterstützen wir Sie bei

  • Mietrückständen
  • mietrechtlichen Problemen
  • der Sicherung des Wohnraumes
  • Räumungsklagen

Wir bieten Ihnen

  • Beratung und Unterstützung in allen Bereichen der Existenzsicherung
  • Klärung der Frage, welche Möglichkeiten Sie haben
  • Begleitung zu Behörden, Institutionen und Fachdiensten
  • Vermittlung von Hilfen zum dauerhaften Erhalt des Wohnraumes

 

Foto: Smartphone

Kontakt

Fachstelle für Wohnungsnotfälle
"Sichern und Wohnen"
Otzbergring 1 - 3
64846 Groß-Zimmern

hilfe@remove.this.sichern-und-wohnen.de

Telefon 06151 / 30288-0
Fax 06151 / 30288-20

Notfalltelefon (24h): 06151 / 9262-50

 

 

Offene Sprechstunde

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sind Beratungen in der Offenen Sprechstunde nur nach vorheriger telefonischer Termin­vereinbarung (Telefon 06151 / 30288-0) möglich.

 

Quartiersbüro Babenhausen

Ziegelhüttenstr. 21
64832 Babenhausen

Dienstag 09:00 - 10:00 Uhr
Freitag 16:00 - 17:00 Uhr

  

Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern

Otzbergring 1 - 3
64846 Groß-Zimmern

Montag 16:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 10:00 Uhr

  

Wohn- und Quartierzentrum Weiterstadt

Freiherr-vom-Stein-Str. 10
64331 Weiterstadt

Mittwoch 09:00 - 10:00 Uhr
Donnerstag 16:00 - 17:00 Uhr

 

Für obdachlose Menschen bieten wir zudem eine offene Sprechstunde in den Obdachlosenunterkünften des Landkreises Darmstadt-Dieburg an. Die Sprechzeiten erfahren Sie in den Unterkünften oder unter Telefon 06151 / 30288-0.

 

 

Informationen zum Ausdrucken

Die Zusammenfassung dieser Informationen finden Sie in unserem
Infoblatt "Fachstelle Wohnen und Sichern"



Fragen zur Wohnungsnotfallhilfe?

Soziale Dienstleister, Behörden, mögliche Kooperationspartner und sonstige Interessierte wenden sich bitte an die Koordinations­stelle für Wohnungs­not­fall­hilfe. Weitere Informationen finden Sie zudem unter Aktuelles aus der Wohnungsnotfallhilfe.

 

Die Fachstelle für Wohnungsnotfälle des Landkreises Darmstadt-Dieburg wird betrieben in Kooperation mit: