Fachstelle für Wohnungsnotfälle


Das Angebot der Fachstelle für Wohnungsnotfälle "Sichern und Wohnen" richtet sich an

  • Wohnungslose
  • von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen
  • Menschen, die über keine gesicherte und angemessene Wohnung verfügen und bei der Wohnungssuche besonders benachteiligt sind.

 

Foto: Ein Schlüssel steckt in einer Haustür.

Wir bieten Beratung und Unterstützung zur Wohnungs­sicherung bei drohendem und akutem Wohnungs­ver­lust.

Unter anderem unterstützen wir Sie bei

  • Mietrückständen
  • mietrechtlichen Problemen
  • der Sicherung des Wohnraumes
  • Räumungsklagen

Wir bieten Ihnen

  • Beratung und Unterstützung in allen Bereichen der Existenzsicherung
  • Klärung der Frage, welche Möglichkeiten Sie haben
  • Begleitung zu Behörden, Institutionen und Fachdiensten
  • Vermittlung von Hilfen zum dauerhaften Erhalt des Wohnraumes

 

Foto: Smartphone

Kontakt

Fachstelle für Wohnungsnotfälle
"Sichern und Wohnen"
Kirchstraße 33
64354 Reinheim

hilfe@remove.this.sichern-und-wohnen.de

Telefon 06151 / 30288-0
Fax 06151 / 30288-20

Notfalltelefon (24h): 06151 / 9262-50

 

 

Offene Sprechstunde

Quartiersbüro Babenhausen

Marktplatz 3 - 5
64832 Babenhausen

Dienstag 09:00 - 10:00 Uhr
Freitag 16:00 - 17:00 Uhr

Fachstelle Sichern und Wohnen Reinheim

Kirchstraße 33
64354 Reinheim

Dienstag 16:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 10:00 Uhr  

Stadtbüro Weiterstadt

Darmstädter Straße 40
64331 Weiterstadt

Mittwoch 09:00 - 11:00 Uhr
 

Informationen zum Ausdrucken

Die Zusammenfassung dieser Informationen finden Sie in unserem
Infoblatt "Fachstelle Wohnen und Sichern" (pdf)

Infoblatt "Fachstelle Wohnen und Sichern" - Leichte Sprache (pdf)



 

Die Fachstelle für Wohnungsnotfälle des Landkreises Darmstadt-Dieburg wird betrieben in Kooperation mit: