Haushaltsplan 2018 eingebracht

In der Sitzung am 01.11.2017 hat Landrat Klaus Peter Schellhaas den Entwurf der Haushaltssatzung und des Haushaltsplans 2018 dem Kreistag zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt.

In seiner Einbringungsrede stellte er die Eckpunkte des fast 800 Seiten starken Zahlenwerks vor, das in seinem Ergebnisteil Erträge von 522,3 Mio. Euro und Aufwendungen von 514,8 Mio. Euro vorsieht. Daraus resultiert ein Haushaltsüberschuss in Höhe von 7,5 Mio. Euro.

Im Finanzhaushalt sind Auszahlungen für Investitionen in Höhe von 15,9 Mio. Euro vorgesehen. Der Schwerpunkt liegt dabei nach wie vor im schulischen Bereich. Insgesamt ist für die Finanzierung der Investitionen eine Kreditaufnahme von 13,7 Mio. Euro eingeplant.

Eine inhaltliche Zusammenfassung kann dem Vorbericht entnommen werden.

Der Haushaltsplan wird in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 04.12.2017 öffentlich beraten. Die abschließende Diskussion und Beschlussfassung ist in der Kreistagssitzung am 11.12.2017 vorgesehen. Zudem liegen die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan 2018 in der Zeit vom 06. bis 14.11.2017 im Landratsamt Darmstadt, Raum 1908, während die Dienststunden öffentlich zur Einsichtnahme aus.

-> Entwurf Haushaltsplan 2018