Aktuelle Nachrichten aus Darmstadt-Dieburg

Ein Kommentar zur aktuellen Verkehrsdiskussion von Landrat Klaus Peter Schellhaas.

Charmanter schweben. Mit der Seilbahn!

01.08.2019

Darmstadt-Dieburg – Mit der h_da kann man rechnen. Ihre Studierenden emittieren innovative Impulse so verlässlich wie deutsche Autos Stickoxide. Das weiß man auch in Darmstadt.

Das Bedürfnis, mittels Seilbahn über dem MIV (Motorisierter Individualverkehr) zu schweben, ist nachvollziehbar und ernst zu nehmen. Wir reden hier nicht von einer romantischen Wunschvorstellung, sondern von der Wiederentdeckung eines lange vergessenen Verkehrsmittels, das neuerdings wieder sehr erfolgreich im In- und Ausland eingesetzt wird. Hinsichtlich der aktuellen Problemkonstellation drängt sich eine genaue Prüfung geradezu auf.

Sind Anschlüsse und Zusteigestationen klug gewählt, könnten Darmstadt und die B26 nachhaltig entlastet werden. Auch planungs- und naturschutzrechtliche Fragen scheinen zunächst überschaubar, sodass eine Umsetzung bereits innerhalb weniger Jahre erfolgen könnte!

Verführerisch? Ja!

Meine Empfehlung: Lassen Sie uns keine Keuschheitsübung daraus machen, sondern der Versuchung nachgeben! Ein Konsortium von HEAG mobilo, Entega, Hochschule, Stadt und Landkreis sollte schnell die Köpfe zusammenstecken und erste Wirtschaftlichkeitsberechnungen anstellen.

Da gerate ich selbst ins Träumen und sehe mich schon mit der Dienstgondel direkt am neuen Landratsamt einschweben- das wär doch was (-;

Klaus Peter Schellhaas

 

 

ladadi

zurück...