Aktuelle Nachrichten aus Darmstadt-Dieburg

Vorbereitung für Arbeitssuchende für das Auslandspraktikum

10.04.2017

Darmstadt-Dieburg – Schule, Ausbildung oder Studium beendet und noch keine Vorstellung, was danach kommt? Die Kreisagentur für Beschäftigung des Landkreises Darmstadt-Dieburg (KfB) bietet im Rahmen des Projektes „Chance Europa“ jungen Menschen zwischen 18 und 35 Jahren die Möglichkeit, ein Praktikum in Vicenza zu absolvieren.

Bevor die Reise ins Ausland angetreten wird, werden die Teilnehmer acht Wochen lang vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft in Darmstadt auf die besonderen Lebens- und Arbeitsbedingungen vor Ort vorbereitet. Zunächst werden dabei die persönlichen und beruflichen Stärken der Teilnehmer gemeinsam ermittelt. Ein Sprachkurs füllt den größten Teil der Vorbereitung aus. Neben der Theorie wird auch praktisch gearbeitet, in diesem Jahr werden anhand des Bogenschießens Geduld, Regeln und Ausdauer geübt. Denn all das braucht es beim Bogenschießen und auch beim Auslandspraktikum. Der TSV Pfungstadt stellt den Platz und die Materialien dafür bereit.

Für die Vorbereitung auf den nächsten Praktikumsaufenthalt werden noch Interessierte gesucht. Angesprochen sind junge Arbeitsuchende zwischen 18 und 35 Jahren, die zwei Monate lang ein Praktikum im Ausland absolvieren und damit die eigene Berufsperspektive attraktiver gestalten wollen. Das Projekt wird im Rahmen der ESF-Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt Integration durch Austausch (IdA) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Mehr Informationen zum Projekt „Chance Europa“ der Kreisagentur für Beschäftigung des Landkreises Darmstadt-Dieburg gibt es bei der Projektleiterin Daniela Lange unter Telefon 06151 / 881-5230.

as

zurück...