Aktuelle Nachrichten aus Darmstadt-Dieburg

Erstmals fast 30 Auszubildende und Studierende

Ausbildungsstart beim Landkreis Darmstadt-Dieburg

05.09.2017

Die neuen Auszubildenden mit Gitta Holler (links im Bild) und Claudia Fink (rechts im Bild), den Ausbildungsleiterinnen

Darmstadt-Dieburg – Am heutigen Dienstag (5.) wurden die neuen Auszubildenden und Studierenden offiziell von Landrat Klaus Peter Schellhaas, dem Ersten Kreisbeigeordneten Christel Fleischmann und der Sozial- und Jugenddezernentin des Kreises Rosemarie Lück im Kreistagssitzungssaal begrüßt.

Start der Ausbildung war bereits am Freitag, 1. September. In diesem Jahr beginnen 27 junge Menschen ihre Ausbildung/ihr Studium beim Landkreis Darmstadt-Dieburg, so viele wie noch nie. Von den 27 Berufsanfängern erlernen zehn den Beruf der Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, fünf davon im Verbund. Der Ausbildungsverbund des Landkreises Darmstadt-Dieburg in Zusammenarbeit mit Kommunen und Unternehmen ist eine Erfolgsgeschichte. Junge Menschen profitieren zum Start des Berufslebens von den Erfahrungen sowohl im öffentlichen Dienst als auch in der freien Wirtschaft. Die bei der Kreisverwaltung angestellten Auszubildenden sind 18 Monate in den Firmen und jeweils neun Monate in den Behörden tätig. Weitere fünf junge Menschen haben mit der Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten begonnen, eine junge Frau erlernt den Beruf der Fachinformatikerin und eine weitere hat sich für den Studiengang Bachelor of Arts, Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung entschieden. Zudem gibt es zehn Anwärter/innen im Studiengang Bachelor of Arts (Allgemeine Verwaltung). Erstmals wurden zehn statt wie bisher fünf Beamtenanwärter/innen eingestellt.

Es wächst nicht nur der Landkreis, sondern auch die Kreisverwaltung. Derzeit arbeiten rund 2800 Menschen für den Landkreis Darmstadt-Dieburg. 

as

zurück...