Aktuelle Nachrichten aus Darmstadt-Dieburg

Landrat Klaus Peter Schellhaas überreicht die Ehrenamtscard

Ehrenamtliches Engagement verdient Anerkennung und Dank

04.12.2017

Foto: Landkreis Darmstadt-Dieburg

Darmstadt-Dieburg – Vergangene Woche hat Landrat Klaus Peter Schellhaas mehr als 30 Engagierten die Ehrenamtscard im Foyer des Kreistagssitzungssaals überreicht. Die Ehrenamtscard wurde im diesem Jahr bereits zum dritten Mal vergeben.

Neben Ehrenamtlichen aus dem Sport, Heimat- und Geschichtsvereinen sowie Gesangsvereinen, wurde die Ehrenamtscard auch an Menschen vergeben, die sich im caritativen Bereich engagieren. Gerade das Engagement in diesem Bereich, sei es bei der Dieburger Tafel oder bei Initiativen, die sich um ältere Menschen kümmern, verlangt viel von den Engagierten. Allen gemeinsam ist ihr Engagement für die Gesellschaft. Jeder Einzelne leistet einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. „Verantwortung zu tragen, ist nicht selbstverständlich. Sie alle, die sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit für andere einsetzen, übernehmen Verantwortung. Eine Gesellschaft ohne Ehrenamtler würde nicht funktionieren“, ist sich der Landrat Klaus Peter Schellhaas sicher.

Seit Vergabe der Ehrenamtscard im Landkreis Darmstadt-Dieburg wurden mehr als 2000 Ehrenamtskarten an ehrenamtlich Engagierte ausgegeben. Aktuell haben rund 1000 Menschen die Ehrenamtscard.  Beantragen kann die Ehrenamtscard jeder, der sich seit mehr als fünf Jahren (bei Personen unter 21 Jahren seit drei Jahren) oder seit Bestehen der Organisation mindestens fünf Stunden pro Woche im Landkreis Darmstadt-Dieburg in hohem Maß für das Gemeinwohl in einer oder mehreren Organisationen oder Vereinen engagiert. 

as

zurück...