Aktuelle Nachrichten aus Darmstadt-Dieburg

Landkreis fördert ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

30.11.2018

Darmstadt-Dieburg – Der Landkreis Darmstadt-Dieburg unterstützt auch in diesem Jahr wieder die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe der Asylkreise in den 23 Kreiskommunen.

Neben der Bereitstellung einer Ehrenamtskoordination, die bereits seit Oktober 2015 für die freiwilligen Helferinnen und Helfer als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht, bekommt nun jede Kommune 900 Euro für die Flüchtlingsarbeit und zur Unterstützung der Asylarbeitskreise.

„Der Landkreis unterstützt auch weiterhin die Freiwilligenarbeit in der Flüchtlingshilfe. Ohne die Arbeit der Ehrenamtlichen wäre die Integrationsarbeit vor Ort nicht in diesem besonderen Maße möglich“, so Rosemarie Lück. Mit der Unterstützung möchte der Landkreis gegenüber den Asylkreisen vor allem auch die Wertschätzung ihres Engagements zum Ausdruck bringen. Auch kommen regelmäßig Vertreter der Asylkreise zu Informationsveranstaltungen und Arbeitskreisen im Kreishaus Darmstadt-Dieburg zusammen. „Ich freue mich darauf, diesen Austausch und die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe auch im kommenden Jahr fortzusetzen“, so die Sozialdezernentin des Kreises.

as

zurück...