Online Außerbetriebsetzung/Wiederzulassung

Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ein Fahrzeug online außer Betrieb zu setzen / wieder zu zulassen:

  • Das Fahrzeug muss nach dem 01. Januar 2015 zugelassen worden sein (erkennbar am vorhandenen Barcode auf der Zulassungsplakette und auf der Zulassungsbescheinigung Teil I)
  • Sie müssen im Besitz des "neuen" Personalausweises mit freigeschalteten Internetfunktionalitäten sein
  • Sie benötigen ein eID-Lesegerät zum Einlesen des Ausweisdokumentes, um sich zu authentifizieren
  • Sie benötigen eine Bankverbindung zur Zahlung der Gebühren über ePayment

Präsentation zur online-Außerbetriebsetzung

Zur online Außerbetriebsetzung/Wiederzulassung (ikfz-Portal der Kfz-Zulassungsbehörde)

Hinweise

Gemäß § 15d Absatz 5 FZV gilt als Datum der Außerbetriebsetzung der Tag der abschließenden Bearbeitung in der Zulassungsbehörde (diese erfolgt in der Regel am darauffolgenden Werktag, außer samstags).

Gemäß § 15e Absatz 5 Satz 2 FZV setzt die Zulassungsbehörde das Datum für die Wirksamkeit der Wiederzulassung auf den dritten Tag, der dem Tag folgt, an dem die Bekanntgabe nach §15b Absatz 7 Nummer 2 FZV veranlasst wird, fest.