Schnelles Internet im Landkreis Darmstadt-Dieburg ein Erfolg – Wechsel an der Spitze der Verbandsversammlung

Mit einem Dank an „unsere kommunalen Familie für die Solidarität untereinander“ hat Landrat Klaus Peter Schellhaas  den Breitbandausbau für das schnelle Internet im Landkreis Darmstadt-Dieburg bilanziert. Die Versammlung des Zweckverbandes „NGA-Netz Darmstadt-Dieburg“ traf sich im Kreistagssitzungssaal in Darmstadt, letztmals unter Vorsitz des scheidenden Griesheimer Kommunalpolitikers Bertfried Klanitz, der zum Jahresende seine kommunalpolitischen Mandate niederlegen wird.

Nachfolger als Vorsitzender der Verbandsversammlung ist der Groß-Umstädter Stadtverordnete Mathias Horn, ein IT-Fachmann.

Als Vorsitzender des Verbandsvorstandes zeigte sich Landrat Schellhaas zufrieden mit dem aktuellen Stand des Breitbandausbaus im Landkreis.

„Heute lässt sich sagen – Wir haben unser Projekt gestemmt!“ so der Landrat. Sein Dank galt auch der Deutschen Telekom und dem Modautaler Unternehmen Klenk, die mit dem Breitbandausbau maßgeblich betraut sind: „Wir haben stets zuverlässige Partner für ein so großes Infrastrukturobjekt an unserer Seite“, so der Landrat.

Der Ausbau gilt aktuell als weitgehend abgeschlossen, derzeit laufen noch Restarbeiten in den Kommunen Erzhausen, Weiterstadt, Griesheim und Pfungstadt. Start war am 2. September 2014 in Groß-Umstadt, der eingehaltene Kostenrahmen liegt bei rund 3,7 Millionen Euro.

"

Ansprechpartner/innen

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Kreishaus Darmstadt
 
Herr Rinnenbach
Wirtschaftsförderung, Standortmarketing, Breitbandausbau
Fachbereichsleiter 310
180206151 / 881-1014