Schülerbeförderungskosten

Anspruch auf Kostenübernahme haben Kinder bis zur vierten Klasse, wenn der Schulweg an die nächstgelegene Schule des gewählten Bildungsgangs weiter als zwei Kilometer ist. Ab der fünften Klasse bis zum Abschluss der Mittelstufe (Sekundarstufe I) sowie in erstattungsfähigen Bildungsgängen der Berufsschulen gilt eine Mindestwegstrecke von drei Kilometern zur nächstgelegenen zuständigen Schule. 

Entsprechende Anträge erhalten Sie bei den Schulen sowie bei der Schülerbeförderungsstelle des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Außerdem stehen diese nachstehend zum Herunterladen zur Verfügung. 

Der Antrag kann für Schülerinnen und Schüler gestellt werden, deren Wohnsitz im Landkreis Darmstadt-Dieburg liegt. Er muss von der besuchten Schule bestätigt und bei der Abteilung Schulservice eingereicht werden. 

Die Antragsteller erhalten nach Bearbeitung dieses Antrages einen Bescheid aus dem ersichtlich ist, ob Anspruch auf Kostenübernahme besteht. Detaillierte Hinweise zur Anspruchsberechtigung und Antragstellung entnehmen Sie bitte dem [Merkblatt für Schule und Eltern -Englisch- -Arabisch- -Türkisch-. (das Merkblatt wird derzeit überarbeitet und ist nicht verfügbar)]

Hinweis: Mit den Anträgen für das Schuljahr 2017/2018 ist die Kostenentstehung (zum Beispiel eine Belegquittung) der Jahreskarte nachzuweisen.

Ansprechpartner/-in

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Kreishaus Darmstadt
 
Frau Heinrichs
Fahrtkostenerstattung, Organisation besonderer Schülerbeförderung, Rechnungsabwicklung mit anderen Sozialleistungsträgern, Beurteilung Zumutbarkeit Schulwege, Widerspruchs- und Grundsatzangelegenheiten
722006151 / 881-2237
Herr Beez
Fahrtkostenerstattung, Organisation besonderer Schülerbeförderung, Beurteilung Zumutbarkeit Schulwege, Inter- und Intranetpflege Schulservice
331706151 / 881-2240
Frau Mann
Fahrtkostenerstattung, Organisation besonderer Schülerbeförderung, Beurteilung Zumutbarkeit Schulwege
722106151 / 881-2241
Frau Lankenau
Fahrtkostenerstattung, Organisation besonderer Schülerbeförderung, Beurteilung Zumutbarkeit Schulwege
722106151 / 881-2241