Aktuelle Nachrichten aus Darmstadt-Dieburg

Kreistag muss noch zustimmen

Gemeinsames Konzept der Produktionsschule wird nicht weiter verfolgt

11.11.2019: Darmstadt-Dieburg – Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung Ende Oktober beschlossen, die Produktionsschule am Standort Wurzelwerk in Groß-Umstadt nicht weiter zu verfolgen. Der Kreistag wird sich damit in seiner Sitzung am 09. Dezember beschäftigen.

Weiter lesen

Zentrale Feierstunde zum Volkstrauertag

07.11.2019: Darmstadt-Dieburg – Landrat Klaus Peter Schellhaas, Vorsitzender des Kreisverbandes Darmstadt-Dieburg des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., lädt für Sonntag (17.) um 14.30 Uhr an das Ehrenmal der Kriegsgräberstätte in Modautal/Brandau zur zentralen Feierstunde des Landkreises Darmstadt-Dieburg zum Volkstrauertag ein.

Weiter lesen

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen

06.11.2019: Darmstadt-Dieburg – Die Kita-Fachberatung des Landkreises Darmstadt-Dieburg hat auch für das kommende Jahr ein umfangreiches Weiterbildungsangebot für alle pädagogischen Fachkräfte der Kindertageseinrichtungen im Kreis herausgegeben. Die Fortbildungen und Arbeitskreise greifen dabei aktuelle fachliche und gesellschaftliche Themen auf, die für die pädagogische Praxis relevant sind.

Weiter lesen

Angebote für Eltern, Kinder und Jugendliche

Beratungsstelle Ober-Ramstadt feiert Zehnjähriges

06.11.2019: Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Ober-Ramstadt ist eine von drei Beratungsstellen im Landkreis und wurde im August 2009 gegründet. Am 25.10.2019 feierte sie das zehnjährige Bestehen im Kreistagssitzungsaal in Darmstadt-Kranichstein.

Weiter lesen

Sozialdezernentin und Jobcenterleiter begrüßen Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu Sanktionen

05.11.2019: Darmstadt-Dieburg – Am Dienstagvormittag (5.) hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass Sanktionen über 30 Prozent gegenüber Leistungsbezieherinnen und Leistungsbeziehern nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) gegen das Grundgesetz verstoßen. Die Sozialdezernentin des Kreises, Rosemarie Lück, und der Leiter der Kreisagentur für Beschäftigung (KfB) Roman Gebhardt freuen sich über das heute gefällte Urteil.

Weiter lesen

Weitere Pressemitteilungen lesen