Allgemeinverfügungen

Es gibt zwei zusätzliche Allgemeinverfügungen, die ab dem 21.Oktober im gesamten LaDaDi gelten. Allgemeinverfügung zur Bekämpfung des Coronavirus & Allgemeinverfügung zur Sperrzeit.

Auch der LaDaDi schließt sich den gemeinsamen regionalen Maßnahmen gegen Corona im Rhein-Main-Gebiet an und hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die in der Ausgabe des Darmstädter Echos am 17. Oktober veröffentlicht wird sowie an den Kreishäusern in Darmstadt und Dieburg aushängt. 

 

 

Betrieb der Kreisverwaltung

Wir bitten darum, Anliegen telefonisch oder per E-Mail zu klären.
Persönliche Vorsprachen sind nur mit Termin möglich.

Informationen zum Corona-Virus (COVID-19)

(c) wissenschaft.de

Aktuelle Informationen

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ist inzwischen an verschiedenen Gebieten in Europa und auch in Deutschland angekommen. Die Behörden des Bundes, der Länder, der Städte und der Landkreise haben gemäß der Planungen für den Pandemiefall vorgesorgt.

Eine hessenweite Hotline für Fragen, Anliegen und Informationen zum Corona-Virus ist unter 0800- 555 4666 - Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr erreichbar. Sie können Ihre Fragen auch per Mail unter buergertelefon@remove.this.stk.hessen.de stellen. Fragen zu konkreten Symptomen beantwortet der behandelnde Hausarzt oder der Ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117.

Weiterführende Informationen Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/informationen-zum-neuen-coronavirus-sars-cov-2

Robert Koch-Institut: https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Gesundheitsamt der Stadt Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg: https://www.gesundheitsamt-dadi.de

Corona-News

 

 

Aktuelle Nachrichten aus Darmstadt-Dieburg

Die Corona-Situation an Schulen im LaDaDi

27.10.2020: Darmstadt-Dieburg – An folgenden Schulen im Landkreis Darmstadt-Dieburg sind Corona-Maßnahmen angelaufen, da dort über das Wochenende und gestern (26.) Corona-Fälle gemeldet wurden:

Weiter lesen

Corona-Fälle in einer Gemeinschaftsunterkunft

27.10.2020: Darmstadt-Dieburg – Ende vergangener Woche wurde in einer Griesheimer Gemeinschaftsunterkunft ein Bewohner positiv auf das Corona-Virus getestet. Umgehend haben die zuständigen Fachämter reagiert und die Person sowie das direkt betroffene Umfeld in eine Wohnung im Kreis untergebracht, wo sie für die Zeit der Quarantäne separat untergebracht werden können.

Weiter lesen

Nach Covid-19 Fällen in der Kreisklinik Groß-Umstadt:

18 Patienten und 10 Mitarbeiter positiv getestet – Angehörigentelefon eingerichtet

27.10.2020: Darmstadt-Dieburg – Ein weiterer Geriatrie-Patient und vier weitere Mitarbeiter der geriatrischen Klinik sind an der Kreisklinik Groß-Umstadt inzwischen positiv auf Covid-19 getestet worden. Somit sind 18 Patienten und zehn Klinik-Mitarbeiter Covid-19-Positiv. (Stand Montag 26. Oktober, 16 Uhr). Das haben die seit Montagnachmittag vorliegenden Testergebnisse gezeigt. Alle Patienten und Mitarbeiter der Geriatrie sind inzwischen getestet, ab Mittwoch folgen Nachtestungen.

Weiter lesen

Übergabe: Selbstbestimmt und sicher leben im Alter

26.10.2020: Darmstadt-Dieburg – Edda Haack, Leiterin des Diakonischen Werks Darmstadt-Dieburg, übergab zwei Technikkoffer an Rosemarie Lück, die Jugend- und Sozialdezernentin des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Die Technikkoffer wurden im Projekt „Selbstbestimmt und sicher leben im Alter“ entwickelt, einem Drei-Jahres-Projekt des Diakonischen Werks, gefördert durch die deutsche Fernsehlotterie. Sie dienen der Ansprache und Sensibilisierung vieler Menschen, die möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben möchten.

Weiter lesen

Sportförderung im LaDaDi

2020: 218.144 Euro an Sportvereine ausgezahlt

26.10.2020: Darmstadt-Dieburg – Im Landkreis wird gesungen, gespielt, gezüchtet, gestaltet und Sport getrieben. Rund 2000 Vereine sind in den 23 Kommunen offen für neue Mitglieder. Allein in den mehr als 300 Sportvereinen sind etwa 120.000 Mitglieder registriert. Nicht ganz so mächtig sind die Gesangvereine – in 83 Vereinigungen werden Noten geblättert – oder die 15 Kaninchenzuchtvereine, die eher am Ende der quantitativen Skala liegen, aber nicht minder Bedeutung haben.

Weiter lesen

Weitere Pressemitteilungen lesen