Die 3. Hand - das kostenlose Angebot für Familien

Während der andauernden Corona-Pandemie sind Familien mehr denn je gefordert. Mütter und Väter müssen Home Office, Home Schooling und Haushalt unter einen Hut bringen. Kindern und Jugendlichen fehlen in dieser Ausnahmesituation externe Bezugspersonen, denen sie sich anvertrauen können. Manche Familien dürfen aufgrund einer Quarantäneauflage das Haus nicht verlassen und sind auf Unterstützung von außen angewiesen. Viele Eltern fragen sich, wie die geballte gemeinsame Zeit – gerade in beengten Wohnverhältnissen – aktiv gestaltet werden kann.

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg reagiert darauf mit einem neuen und kostenlosen Angebot für Kinder, Jugendliche und Eltern.

„Die 3. Hand“ ist ein Unterstützungsangebot des LaDaDi, das Kinder, Jugendliche und Familien in dieser schwierigen Zeit begleitet. Das zentrale Familientelefon 06151/881-8100 ist dienstags bis donnerstags jeweils zwischen 10 und 13 Uhr erreichbar. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Kontakt per E-Mail an die3.hand@remove.this.ladadi.de aufzunehmen.

Hinter dem neuen Service stehen Expertinnen und Experten aus den Disziplinen Kitafachberatung, Jugendsozialarbeit an Schulen und Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche beim Landkreis Darmstadt-Dieburg. Das Expertenteam hört zu, hilft im Umgang mit Konflikt- und Stresssituationen und vermittelt vielfältige Unterstützungsleistungen, wie beispielsweise Einkaufs- und Transportservice oder Freizeitangebote.

Bei Bedarf können sich sowohl Kinder, Jugendliche und Eltern als auch Mitarbeitende öffentlicher Institutionen direkt an das Expertenteam beim LaDaDi wenden.