Fachberatung Tagespflege

Wir sind Koordinationsstelle für den Bereich Tagespflege, mit den Kooperationspartnern der Gemeinden und Städte im Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Tageseltern-Tageskinder-Vermittlung.
 
Wer ein Kind oder mehrere Kinder außerhalb des Haushalts des Erziehungsberechtigten während eines Teils des Tages und mehr als 15 Stunden wöchentlich gegen Entgelt länger als drei Monate betreuen will (Tagespflegeperson), bedarf der Erlaubnis. Die Pflegeerlaubnis beinhaltet die Vorlage des erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses nach § 30a Abs. 1 des Bundeszentralregisters aller im Haushalt lebenden erwachsenen Personen.

Wir fördern die Tagespflege für Kinder unter drei Jahren sowie Kinder über drei Jahren nach § 32a des Hessischen Kinderförderungsgesetzes (HessKiföG). Wir sind zuständig für Antragsannahme, Antragsverfahren und Auszahlung dieser Fördermittel.

Informationen über die Tagespflegesatzung des Landkreises.

Sie suchen oder bieten eine Tagespflegestelle?

Die Vermittlung von Tagespflegestellen erfolgt für den Landkreis Darmstadt-Dieburg durch die Tageseltern-Tageskinder-Vermittlung. Sie erreichen die Vermittlung telefonisch unter 06151 / 95125-25 zu folgenden Sprechzeiten:

  • Dienstag: 10 bis 12.30, 13.30 bis 15 Uhr
  • Mittwoch und Donnerstag: 9 bis 12.30 Uhr
  • jeden zweiten und letzten Donnerstag im Monat: 18 bis 20 Uhr

Besuchen Sie die Tageseltern-Tageskinder-Vermittlung

Ansprechpartner/-innen

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Darmstadt - Mina-Rees-Str. 2
 
Frau Hertweck
Fachberatung, Fachaufsicht Tagespflege, Überprüfung, Pflegeerlaubnisverfahren
32806151 / 881-1437
Frau Dechert
Landes-/Bundesförderprogramme für Tagespflegepersonen und Einrichtungen
30806151 / 881-1486
Frau Martini
Antragsverfahren Pflegeerlaubnis, Sozialversicherung
30706151 / 881-1483