Tagesmutter/-vater werden

In Ihrer Tätigkeit Kindertagespflegepersonen begleiten Sie Kinder in ihrer Entwicklung. Sie planen pädagogische Angebote, fördern die Bildung der Kinder und begleiten sie dabei auf ihrem Weg, die Welt zu entdecken. Mit den Eltern gehen Sie eine Erziehungspartnerschaft ein und unterstützen bei pädagogischen Themen.

Als Kindertagespflegeperson benötigen Sie eine Qualifizierung und eine Pflegeerlaubnis nach dem §43 SGB VIII, die vom Jugendamt durchgeführt und ausgestellt wird. Diese ist an Kriterien der Eignung von Person und Räumen gebunden, gilt für fünf Jahre und stellt die Grundlage für Ihr Einkommen dar.

Aktuelle Termine Informationsveranstaltung Kindertagespflege 2020/2021

Wenn Sie Interesse an der Tätigkeit als Kindertagespflegeperson haben, können Sie unsere Informationsveranstaltungen besuchen!

Dort erhalten Sie erste Informationen über die gesetzlichen Rahmenbedingungen, Voraussetzungen, Verdienstmöglichkeiten und die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson. 

Termine:

  • Mittwoch, 25.11.2020, 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 28.01.2021, 18:00 Uhr

Ort:
Mina-Rees-Str. 2 Darmstadt

Wir freuen uns darauf, Sie zu einem der unverbindlichen Informationstermine begrüßen zu dürfen und bitten, für eine bessere Planbarkeit, um eine Anmeldung unter kindertagespflege@ladadi.de

Bei Rückfragen sind wir auch gerne telefonisch für Sie erreichbar:
Frau A. Hertweck, Telefon 06151-881-1437 
Frau N. de Paris, Telefon 06151-881-2784

Bewerbungsverfahren

Wenn Sie sich dazu entscheiden, als Kindertagespflegeperson tätig sein zu wollen, schicken Sie uns Ihre Bewerbung per Mail an kindertagespflege@remove.this.ladadi.de

Das Bewerbungsschreiben soll Folgendes beinhalten:

  • Anschreiben mit Motivationsschreiben

  • Zeugnisse

  • Lebenslauf

  • wenn möglich ein Foto

Im nächsten Schritt finden ein Eignungsgespräch und ein Hausbesuch statt. Die Zustimmung zu einer polizeilichen Abfrage und Jugendamtsabfrage, sowie die Vorlage einer Gesundheitsbescheinigung werden vorausgesetzt. Nach Feststellung der Eignung erfolgt die Zulassung zur Qualifizierung.

Vom Antragsverfahren bis hin zur Erteilung einer Pflegeerlaubnis stehen wir Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung!

Frau A. Hertweck zuständig für die Kommune

  • Alsbach-Hähnlein
  • Bickenbach
  • Dieburg
  • Erzhausen
  • Griesheim
  • Messel
  • Münster
  • Ober-Ramstadt
  • Pfungstadt
  • Rossdorf
  • Seeheim-Jugenheim
  • Weiterstadt

Frau N. de Paris zuständig für die Kommunen:

  • Babenhausen
  • Eppertshausen
  • Fischbachtal
  • Groß-Bieberau
  • Groß-Umstadt
  • Groß-Zimmern
  • Modautal
  • Mühltal
  • Otzberg
  • Reinheim
  • Schaafheim