Die Kinder- und Jugendförderung im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Foto: Abbildung des Jahresprogramms 2016
Mit einem Klick erhalten Sie hier das aktuelle Jahresprogramm

Zur Kinder- und Jugendförderung gehören die Arbeitsfelder Jugendarbeit, das Jugendbildungswerk, Erzieherischer Jugendschutz, die Fachstelle Jugendberufswegebegleitung und die Fachstelle Suchtprävention.

Als Teil der Abteilung Familienförderung Darmstadt-Dieburg arbeiten wir auf der Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes des Bundes und des Jugendbildungsförderungsgesetzes des Landes Hessen.
Die Arbeit der Kinder- und Jugendförderung wird aus Mitteln des Landkreises Darmstadt-Dieburg, des Landes Hessen und der Bundesregierung finanziert.

Mit dem zentralen Auftrag der Prävention verfolgen wir das Ziel, Kinder und Jugendliche im positiven Selbstwertgefühl zu stärken. Wir wollen Lebens- und Alltagskompetenz vermitteln und die mit den Jugendlichen vereinbarten Themen lebensweltorientiert in den Mittelpunkt stellen. Prävention umzusetzen heißt sensibilisieren und ermutigen, Gefährdungen wahrzunehmen, Umgangs- und Handlungsmöglichkeiten finden - Mädchen und Jungen stärken.

Bei unseren Veranstaltungen berücksichtigen wir die Aspekte und Sichtweisen des "Gender-Mainstream", die Beachtung aller gesellschaftlichen Prozesse und Veränderungen unter geschlechtsspezifischen Aspekten.

Wir führen vielfältige Veranstaltungen und Projekte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre durch. Der Eigenbetrieb Jugendheime "KiBiS" stellt die Freizeit- und Bildungsstätte Kreisjugendheim Ernsthofen zur Verfügung, in der Schullandheimaufenthalte, Ferienfreizeiten, Seminare, Workshops und Bildungsurlaube durchgeführt werden können.

Anmeldeformular zu Veranstaltungen aus dem Jahresprogramm

Hier erhalten Sie eine Übersicht der angebotenen Ferienspiele und Ferienfreizeiten der Städte und Gemeinden des Landkreises Darmstadt-Dieburg: