Online Eltern-Talk Cybermobbing, Sexting, Cybergrooming

Online Eltern-Talk

"Cybermobbing" am 10.06.2021 

"Sexting" am 14.06.2021

"Cybergrooming" am 06.07.2021 

Ob Ärger, Ausgrenzungen und Verletzungen in Social-Media-Gruppen, der problematische Umgang mit personenbezogenen Daten untereinander oder der Kontakt zu Unbekannten im Netz - das digitale Leben birgt manche Gefahr für Kinder- und Jugendliche. Viele der Fallstricke bei Nutzung von Handy, Tablet und Co. können jedoch einfach entdeckt und umgangen werden, wenn Eltern sie kennen und einzuordnen wissen.

Eingebettet in den Online Eltern-Talk bietet die Kinder- und Jugendförderung in Kooperation mit der Medienpädagogin Marie Leißner hierzu eine Veranstaltungsreihe an. Diese zielt auf alle interessierten Eltern von Schulkindern der Jahrgangsstufen 5 - 8. Nach einem Impulsvortrag folgt ein Austausch mit Fachkräften der Jugendarbeit und Medienpädagogik. Es stehen drei unterschiedliche Themen auf dem Programm - jeweils von 18.30 bis 20.30 Uhr.

Termine:

  • 10. Juni 2021
    Wie kommt es zu Cybermobbing und welche Erfahrungen haben Eltern damit?

  • 14. Juni 2021
    Was versteht man unter Sexting und wie können sich Eltern verhalten, wenn ihr Kind davon betroffen ist?

  • 06. Juli 2021
    Input und Austausch zu Cybergrooming

Ort: Online -  Die Zugangsdaten erhalten Sie nach einer formlosen Anmeldung 

Zielgruppe: Eltern der Kinder der Jahrgangsstufe 5 - 8 

Zeit: 2 Stunden

Teilnahmebeitrag:  kostenfreies Angebot

Begrenzte Teilnehmendenzahl

Referenten:  Marie Leißner, freie Medienpädagogin
     Tanja Siegl, Fachstelle Jugendarbeit, Landkreis Darmstadt-Dieburg

Kontakt: Tanja Eller, 06151-881 1394, kijufoe@ladadi.de

 

 

 

Ansprechpartner/-innen

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Darmstadt - Mina-Rees-Str. 2
 
Frau Siegl
Kinder- und Jugendförderung
32406151 / 881-1491
Standort:
 
Frau Eller 
Standort:
Kreishaus Dieburg
 
Frau Blanck
Kinder- und Jugendförderung, Sekretariat
350706151 / 881-1294