Gewaltprävention und Gewaltschutz

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg engagiert sich seit vielen Jahren im Kampf gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Seit dem 01.02.2018 ist zudem das Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Istanbul-Konvention) in Kraft getreten. Das Büro für Chancengleichheit arbeitet in einem starken Netzwerk daran, die Istanbul-Konvention auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg umzusetzen. Dazu gehören vielfältige Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen wie die Förderung von Projekten zur Gewaltprävention, die Unterstützung von Betroffenen durch Beratungsstellen und das Frauenhaus, Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkarbeit.



Netzwerk Gewaltschutz - Prävention und Schutz gegen häusliche und sexualisierte Gewalt an Frauen, Mädchen und Jungen im Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt

Das Netzwerk vereint die professionellen kommunalen Hilfesysteme gegen häusliche und sexualisierte Gewalt des Landkreises Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt.

Ausführliche Informationen zum Netzwerk Gewaltschutz


Beratung und Hilfe in Ihrer Nähe

Auf diesen Seiten finden Sie Adressen und Informationen zu den Beratungs- und Hilfsangeboten im Landkreis Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt.


Broschüren und Flyer

in mehreren Sprachen
auch in leichter Sprache


25. November: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
Gewalt gegen Frauen ist eine Menschenrechtsverletzung!

Zahlreiche Kommunen im Landkreis Darmstadt-Dieburg beteiligen sich an der Aktion und zeigen Flagge gegen Gewalt. Das Foto zeigt die kommunalen Frauenbeauftragten des Landkreises Darmstadt-Dieburg.


Zahlen - Daten -  Fakten
Anlässlich des "Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen" am 25. November veröffentlicht das Netzwerk Gewaltschutz alljährlich die neuesten Zahlen, Daten und Fakten zum Thema Gewalt.