Wichtige Informationen zur Abgabe einer Besuchseinladung/Verpflichtungserklärung

Ab sofort können Sie Ihre Unterlagen für eine Verpflichtungserklärung bei Besuchseinladungen per Post an Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg, 64276 Darmstadt einreichen.

Wenn Sie die Unterlagen persönlich abgeben möchten, besteht hierfür die Möglichkeit im Erdgeschoss an der Servicestelle, während der Sprechzeit.

Die Terminsprechstunde entfällt!

Um die Einreise zum gewünschten Zeitpunkt zu ermöglichen, empfehlen wir, die Unterlagen mindestens 3 Monate vor der geplanten Einreise einzureichen.

Die Bearbeitung kann bis zu 8 Wochen dauern. Bitte sehen Sie in dieser Zeit von telefonischen Anfragen ab.

Weitere Informationen siehe Seite Verpflichtungserklärung-Besuchseinladung. 

Terminsprechstunde

Für die Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln und für die Ausstellung von Reiseausweisen werden Termine vergeben. Damit ist gewährleistet, dass sich die Bediensteten besser auf die Anliegen der Kundschaft vorbereiten können. Die offenen Sprechstunden entfallen.

Für die Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltsgestattungen während eines Asylverfahrens und für Duldungen bedarf es zunächst keines Termins. Dies gilt auch für die Neuausstellung eines Aufenthaltstitels bei Erhalt eines neuen Nationalpasses (Übertrag des vorherigen Aufenthaltstitels) und für die eAT-Ausgabe.

Für diesen Bereich gelten ab 02.01.2019 folgende Öffnungszeiten

Dienstags und Donnerstags von 8.00 bis 12.00 Uhr

Mittwochs von 14.00 bis 17.00 Uhr


Einen Termin können Sie erhalten per Post oder telefonisch.

Formular zur Terminvereinbarung

Telefon 06071/881-2030

Fax 06071/881-1287

auslaenderamt@ladadi.de