WIR im Landkreis Darmstadt-Dieburg

WIR-Vielfaltszentrum

Seit 2014 fördert die Hessische Landesregierung mit dem Landesprogramm „WIR“ Personalstellen und Projekte, um die Teilhabechancen nach Hessen zugewanderter Menschen zu verbessern. 2021 wurden die Förderrichtlinien umfassend weiterentwickelt. Im Zuge dessen wurden auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg die bisherigen Stellen der WIR-Koordination und des WIR-Fallmanagements zum 1. Januar 2022 zum sogenannten WIR-Vielfaltszentrum im Büro für Migration und Inklusion gebündelt. Anina Brenneis (seit 2017) und Vanessa Ngonjo (seit 2022) bearbeiten als WIR-Koordinatorinnen die Themenfelder

  • Gesundheit,
  • Interreligiöser Austausch,
  • Jugend,
  • Sprache und
  • Bildung.

Eine vielfaltsorientierte Öffnung des Gesundheitswesen und der gesundheitlichen Versorgungsstrukturen gehören gemeinsam mit der Begleitung des Interreligiösen Forums zu den Aufgaben von Anina Brenneis.

Vanessa Ngonjo fördert und begleitet den Kontakt und Austausch zu Migrant*innenselbstorganisationen sowie die Schnittstellen zur Jugend- und Migrationsarbeit.

Die Fortschreibung des bestehenden Integrationskonzepts, sowie der Weg hin zu diversitätsbewussten und rassismuskritischen Verwaltungsstrukturen gehören ebenfalls zu den Zielen des Vielfaltszentrums.

WIR fördern Gesundheit

Ergänzend zu den beiden regelhaft geförderten Stellen des WIR-Vielfaltszentrums ist der Landkreis Darmstadt-Dieburg seit dem 1. Februar 2022 mit einer Personalstelle am hessenweiten Projekt „Wir fördern Gesundheit“ beteiligt. Dieses wird in Kooperation mit dem hessischen Ministerium für Soziales und Integration, der Stadt Kassel, der Universitätsstadt Marburg und der LAGFA Hessen e.V. 4 (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen) umgesetzt.
Die Förderung erfolgt durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen des GKV-Bündnisses für Gesundheit (www.gkv-buendnis.de) mit 1,8 Millionen Euro und dem Landesprogramm WIR des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration mit 615.000 Euro.    

Ziele des Projekts sind

  • die Entwicklung vielfaltsorientierter Strukturen im Gesundheitswesen sowie
  • die Förderung der Gesundheitskompetenz von Menschen mit Migrationsgeschichte.

Betraut mit der Koordinierungsstelle für Südhessen im Büro für Migration und Inklusion ist Léon Schmidt, seit 2022 bei der Kreisverwaltung und gelernter Gesundheitswissenschaftler.

Ansprechpartner*innen

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Kreishaus Darmstadt
 
Frau Brenneis
WIR-Koordinatorin Vielfaltszentrum
T8,1.OG06151 / 881-1385
Frau Ngonjo
WIR-Koordinatorin Vielfaltszentrum
T8,1.OG06151 / 881-1582
Herr Schmidt
Projektkoordinator WIR fördern Gesundheit
T8,1.OG06151 / 881-1581