Presse-Archiv 2010

Fortbildungsreihe „Kinder & Medien“

25.08.2015

Darmstadt-Dieburg - Das Kommunikationsverhalten von Kindern und Jugendlichen wird heute entscheidend durch mobile Apps, Tablets und Smartphones geprägt. Immer früher beginnt das Eintrittsalter in die Phase des „On“-Seins und die damit verbundene ständige Verfügbarkeit.

In allen Lebenssituationen werden Selfies gemacht und gepostet. Chatten, Whats Appen und Emojis gehören zum Lebensgefühl dieser Kindergeneration.

Wie kann Pädagogik dieser veränderten Lebenswelt begegnen? In der Fortbildung für pädagogische Fachkräfte der Betreuenden Grundschule geht es um die Hintergründe und Entwicklungen, die Chancen und Risiken, die mit den sich verändernden Kommunikationsbedingungen verbunden sind. Gemeinsam werden Strategien für einen bewussten und kritischen Umgang mit der medialen Wirklichkeit entwickelt. In praktischen Arbeitsphasen werden Möglichkeiten für die kreative Arbeit mit mobilen Apps vorgestellt und ausprobiert. Ziel ist dabei die sinnvolle, gestalterische und partizipative Einbindung der von Kindern genutzten Medien in den Alltag der Betreuungssituation in Grundschulen und die damit verbundene Förderung der Medienkompetenz der Kinder und der Schule.

Termin: Donnerstag 10. September 2015 (von 8 bis 12 Uhr) und Freitag 11. September 2015 (von 9 bis 16 Uhr)

Ort: Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg, Raum 2010c, Darmstadt. Organisation: Fachstelle für Suchtprävention des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Anmeldungen bis Montag (7. September) an fsp@ladadi.de

ladadi

zurück...