Presse-Archiv 2017

Dr. Thomas Fischbach feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Für das Grün im Kreis:

12.07.2017

Landrat Klaus Peter Schellhaas, Dr. Thomas Fischbach mit seiner Frau Sabine Fischbach-Thiel und Erster Kreisbeigeordneter Christel Fleischmann (v.l.n.r.)

Darmstadt-Dieburg – Der Erste Kreisbeigeordnete Christel Fleischmann dankte Dr. Thomas Fischbach am vergangenen Dienstag (11.) für seine Leistungen im Öffentlichen Dienst und an der Natur im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Thomas Fischbach feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum und leitet das Amt für Natur-, Gewässer-, Bodenschutz  und Landschaftspflege beim Kreis.  

Nach seinem Studium der Zoologie, Biochemie, Immunologie und Informatik an der TU Darmstadt (ehemals TH) folgte die Promotion am renommierten Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Nach einer kurzen Station im Jugendamt (1999 bis 2002) nahm Thomas Fischbach seit 2002 die stellvertretende Leitungsposition des Bereichs Natur- und Umweltschutz wahr. Zum 1. April 2014 wurde er zum stellvertretenden Leiter des Fachbereichs Natur-, Gewässer- und Bodenschutz & Landschaftspflege berufen. Es folgte zeitgleich die Übertragung der Leitungsfunktion für das Fachgebiet Naturschutz, Jagd, Fischerei, Forsten. Seit November 2016 ist Fischbach erster Naturschützer und Landschaftspfleger des Landkreises, er ist seitdem der Leiter des Fachbereichs und folgt auf Dr. Wolfgang Heimer.

Versuche anderer Arbeitgeber, ihn abzuwerben schlug Dr. Fischbach zur Freude von Landrat Klaus Peter Schellhaas aus: „wir begreifen es als Kompliment, dass Du hier geblieben bist“, freute er sich. Auf Fischbachs Erfolgskonto geht unter anderem die Errichtung des bislang einzigen durch den Kreis ausgewiesenen Naturschutzgebietes, der Fuchswiese bei Stettbach: „Mit dem Schutz der Frischwiesen konnten wir zwei seltene Schmetterlingsarten hier erhalten“, erklärt der erste Naturschützer.  

ladadi

zurück...