Aktuelle Nachrichten aus Darmstadt-Dieburg

Ausstellung im Kreishaus Darmstadt: „Klimawandel zum Anfassen – Klimaschutz zum Anpacken“

26.07.2019

Darmstadt-Dieburg – Der Klimawandel ist das große Thema dieses Jahres – er ist zu einer der wesentlichen Herausforderungen der Menschheit geworden. Ihn wirkungsvoll zu bekämpfen setzt voraus, dass wir seine Ursachen, seine Wirkungszusammenhänge und aktuelle Dynamik verstehen. Hierzu haben Schüler des Ferdinand Porsche Gymnasiums in Zuffenhausen zusammen mit ihren Lehrern in den letzten 2 Jahren eine Wanderausstellung mit dem o.a. Titel konzipiert.

Die Idee: Ausstellungsobjekte, interaktive Medien und kleine Experimente sollen Klimawandel und Klimaschutz begreifbar und erlebbar machen. Roll-Ups mit gründlich recherchierten Informationen und ansprechenden Bildern erklären den Hintergrund. Die „Themengruppe Klimaschutz“ der Lokalen Agenda 21 Darmstadt holt diese Ausstellung jetzt nach Darmstadt: Mit freundlicher Unterstützung des Landkreises Darmstadt-Dieburg zeigt die Themengruppe diese Ausstellung in der Zeit vom

 

1. bis 23. August 2019 im Foyer des Landratsamtes in Darmstadt,         

Jägertorstr. 207 in Darmstadt – Kranichstein.

 

Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Fachbereich Wirtschaft-, Standort- und Regionalentwicklung der Kreisverwaltung statt, Ansprechpartnerin ist Christine Girschick, wirtschaft@remove.this.ladadi.de, Telefon 06151 / 881 1018. „Man soll die Ernsthaftigkeit und das Engagement der Jugendlichen, die derzeit  mit einer inspirierenden Ausdauer für das Klima und ihren Planeten kämpfen, fördern“, sagt Umweltdezernent Christel Fleischmann. „Die Ausstellung ist ein schönes Angebot für alle, die sie dabei unterstützen möchten.“

Ein zweiter Teil der sehr umfangreichen Wanderausstellung wird vom

5. bis zum 23. August 2019 in den Räumen der „Energieagenten“ am Rossdörfer Platz, Nieder-Ramstädter Straße (Darmstadt) gezeigt. Bei rechtzeitiger Anmeldung stehen Mitglieder der Themengruppe bereit, Schulklassen oder Einzelpersonen durch die Ausstellung zu führen.

Kontakt:

Themengruppe Klimaschutz                   

c/o  Hanno Bugge : hanno.bugge@remove.this.digitalwerk.it / 0179-1030333                                                      Volker Maschmeyer: vmaschmeyer@remove.this.t-online.de / 0172-5139543

ladadi

zurück...