Wichtiger Hinweis!

Derzeit ist eine persönliche Vorsprache nicht möglich. Bitte schicken Sie uns den vollständig ausgefüllten Antrag mit allen Unterlagen per Post an:

Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg
Fahrerlaubnisbehörde
64276 Darmstadt

Durch die aktuelle Situation, das derzeit sehr hohe Antragsaufkommen in Verbindung mit akuten personellen Engpässen ist es derzeit leider nicht möglich, Auskünfte zu Sachstandsanfragen zu erteilen. 

Wir bearbeiten derzeit zunächst die Anträge, für die die Frist zum Umtausch als nächstes abläuft oder schon abgelaufen ist (Geburtsjahr 1953 - 1964).
Die Bearbeitungszeit für Anträge der Jahrgänge vor 1953 und nach 1964 beträgt derzeit ca. 6 Monate.
Sollten Sie den Kartenführerschein aus anderen Gründen dringend benötigen, schicken Sie uns bitte eine Email.

Nach Bearbeitung Ihres Antrags erhalten Sie postalisch eine Mitteilung, wann Ihr Führerschein in Dieburg abgeholt werden kann.

Bitte sehen Sie von telefonischen Rückfragen ab.

Sie dürfen davon ausgehen, dass Ihr postalisch übersandter Antrag eingegangen ist und sich in Bearbeitung befindet.

 

 

Umtausch eines Führerscheins

Den Umtausch einer Fahrerlaubnis können Sie bei der Fahrerlaubnisbehörde in Dieburg oder bei den Stadtverwaltungen Groß-Umstadt, Ober-Ramstadt, Pfungstadt und Weiterstadt beantragen. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der jeweiligen Behörde.
Die eigentliche Bearbeitung erfolgt grundsätzlich bei der Fahrererlaubnisbehörde in Dieburg. 

Führerscheine in Papier und Kartenführerscheine, die unbefristet ausgestellt wurden, müssen bis zu einem Stichtag umgetauscht werden, da sie sonst ungültig werden.  

Der Stichtag, bis zu dem Sie den Papierführerschein gegen einen neuen EU-Führerschein umgetauscht haben müssen, richtet sich nach Ihrem Geburtsjahr:

Geburtsjahr vor 1953:                        19.1.2033
Geburtsjahr 1953 – 1958:                  19.7.2022
Geburtsjahr 1959 – 1964:                  19.1.2023
Geburtsjahr 1965 – 1970:                  19.1.2024
Geburtsjahr 1971 oder später:           19.1.2025

Der Stichtag, bis zu dem sie den alten, unbefristeten Kartenführerschein in einen neuen EU-Führerschein umgetauscht haben müssen, richtet sich nach dem Ausstellungsjahr der Karte:

Karte ausgestellt 1999 - 2001:             19.01.2026
Karte ausgestellt 2002 - 2004:             19.01.2027
Karte ausgestellt 2005 - 2007:             19.01.2028
Karte ausgestellt 2008:                       19.01.2029
Karte ausgestellt 2009:                       19.01.2030
Karte ausgestellt 2010:                       19.01.2031
Karte ausgestellt 2011:                       19.01.2032
Karte ausgestellt 2012 - 18.01.2013:   19.01.2033

 

Die Innenminister der Länder haben die Polizei aufgefordert, bei noch nicht erfolgtem Pflichtumtausch des Führerscheins von einem Bußgeld (10€) abzusehen, wenn glaubhaft gemacht wird, dass der Umtausch nicht durch die Schuld des Bürgers versäumt wurde.

 

Unterlagen:

  • Antrag (vollständig ausgefüllt)
  • Unterschriftblatt (vollständig ausgefüllt)
  • Kopie eines gültigen Ausweisdokuments* (wenn die Wohnadresse nicht auf dem Ausweis steht, zusätzlich eine aktuelle Meldebescheinigung)
  • 1 biometrisches Lichtbild
  • Kopie Ihres aktuellen Führerscheins (Vorder- und Rückseite)
  • Karteikartenabschrift der ausstellenden Behörde (sofern Sie einen Papierführerschein besitzen, welcher nicht im Landkreis Darmstadt-Dieburg erteilt wurde)

Für Inhaber der Fahrerlaubnis Klasse 2, die das 50. Lebensjahr vollendet haben, gelten besondere Bestimmungen, die bei der Fahrerlaubnisbehörde zu erfragen sind.


Bearbeitungszeit:

  • wir bearbeiten derzeit zunächst die Anträge auf Umtausch, für die der Umtausch als nächstes erfolgen muss (Jahrgänge 1959 - 1964 zum 19.1.2023).
    Das hat zur Folge, dass alle anderen Anträge auf Umtausch eines Papierführerscheins in einen Kartenführerscheins 6 Monate oder länger dauern können.
    Sollten Sie nicht zu den Jahrgängen 1953 - 1964 gehören und den Kartenführerschein dringend benötigen, schicken Sie uns bitte eine Email.

 

Kosten:

  • Umtausch Papierführerschein in EU-Kartenführerschein: 25,30 Euro
  • Umtausch EU-Kartenführerschein in neuen EU-Kartenführerschein: 29,30 Euro

 

Bei Antragstellung per Post schicken wir Ihnen eine Rechnung. Bitte legen Sie dem Antrag KEIN Geld bei.

 

Datenschutzhinweise! 

*Folgende Ausweisdokumente werden anerkannt: Personalausweis, ausländischer Personalausweis/ID-Karte, Reisepass, elektronischer Aufenthaltstitel, Aufenthaltsgestattung, Duldung. In jedem Fall muss bei der Kopie (vorzugsweise Farbkopie) Ihr Lichtbild gut erkennbar sein. Bitte beachten Sie, dass bei Ausweisdokumenten, die keine oder keine aktuelle Adresse enthalten, zusätzlich eine aktuelle Meldebescheinigung erforderlich ist. Sofern keine Auskunftssperre besteht, können wir auch vor Ort Ihre Meldedaten abrufen. Hierfür fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 10 € an. Sollten Sie diesen Service in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie diesen Wunsch schriftlich dem Antrag beilegen.

 

zurück...