Kommunaler Behindertenbeauftragter des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung

Der kommunale Behindertenbeauftragte vertritt als zentraler Ansprechpartner die Anliegen der Menschen mit Behinderung und deren Angehörige im Landkreis Darmstadt-Dieburg. Er hilft bei Fragen rund um Gesundheit, Wohnen, Arbeiten und Freizeit und lotst Hilfesuchende an die zuständigen Stellen.

Darüberhinaus fungiert er als Kontaktstelle zu den 23 kreisangehörigen Städten und Gemeinden, insbesondere zu den vorhandenen örtlichen Behindertenbeauftragten sowie zu den Einrichtungen, Vereinen, Verbänden und Selbsthilfegruppen der Behindertenarbeit.

Für Informationen und Stellungnahmen zum Thema barrierefreie Gestaltung öffentlich zugänglicher Gebäude und des öffentlichen Verkehrsraumes steht der kommunale Behindertenbeauftragte den Bauherrinnen und Bauherren sowie Planungsbüros ebenfalls zur Verfügung.

Der kommunale Behindertenbeauftragte gehört dem Team des Büros für Migration und Inklusion des Landkreises Darmstadt-Dieburg an.

Hinweise zur Finanzierung von Gebärdensprachdolmetschereinsätzen für Menschen mit Hör- oder Sprachbehinderung

In vielen Lebenssituationen ist es vorteilhaft beziehungsweise unerlässlich, direkt von Mensch zu Mensch zu kommunizieren, vor allem bei Behördengängen. Trotz aller zur Verfügung stehenden technischen Hilfsmittel, wie beispielsweise Fax und E-Mail, gilt dies auch für Menschen mit einer Höreinschränkung. Für sie ist dies nur dann möglich, wenn eine Person anwesend ist, die die Gebärdensprache beherrscht und für Dolmetscherdienste zur Verfügung steht.

Doch wer bezahlt diese Einsätze?
Eine detaillierte Auflistung mit Hinweisen zur Finanzierung von Gebärdensprachdolmetschereinsätzen und weitere Regelungen, die ab dem 1. Januar 2020 greifen, finden Sie hier.  

Beantragung Schwerbehindertenausweis

Menschen, die einen Schwerbehindertenausweis nach dem SGB IX beantragen möchten, erhalten Informationen rund um Leistungen, Voraussetzungen und Beantragung auf der Internetseite des Landes Hessen. Hier stehen ebenfalls die benötigten Formulare als Download zur Verfügung.

Zuständige Stelle für die Menschen aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg ist das Hessische Amt für Versorgung und Soziales in Darmstadt, Schottener Weg 3, 64289 Darmstadt, Telefon 06151/738-0, Email Poststelle@remove.this.havs-dar.hessen.de.

Gesundheit / Pflege

Menschen mit Behinderung oder ihre Angehörigen haben häufig Fragen rund um das Thema Pflege. Eine mögliche Beratungsstelle ist neben dem Kommunalen Behindertenbeauftragten der Pflegestützpunkt des Landkreises Darmstadt-Dieburg. Der Pflegestützpunkt bietet Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen und auch Pflegenden umfassende Informationen und Hilfen zum Thema Pflege.

Wohnraumanpassung

Immer wieder sehen sich Menschen mit Behinderung mit dem Umstand konfrontiert, dass sie aufgrund einer Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes in der eigenen Wohnung Anpassungen vornehmen müssen. Die Wohnraumanpassung des Landkreises Darmstadt-Dieburg steht hier mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Informationen finden Sie hier.

Arbeit und Beschäftigung

Bei Fragen rund um die Arbeitssuche steht die Fachstelle für Menschen mit Behinderung der  Kreisagentur für Beschäftigung des Landkreises Darmstadt-Dieburg (Reha-/SB-Team) Menschen mit Behinderung unterstützend zur Seite.  

Gehen Sie bereits einer Arbeit nach und haben Fragen oder Schwierigkeiten, dann ist das Integrationsamt des LWV Hessen behilflich.

Freizeitgestaltung

Informationen zu Sportangeboten für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Darmstadt-Dieburg können Sie bei uns telefonisch oder per E-Mail abfragen.

Behindertenbeauftragte vor Ort

In einigen Kommunen im Landkreis Darmstadt-Dieburg setzen sich ehrenamtliche Behindertenbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung ein. Örtliche Behindertenbeauftragte gibt es beispielsweise in Dieburg, Griesheim, Groß-Umstadt, Groß-Zimmern, Mühltal, Pfungstadt, Reinheim, Seeheim-Jugenheim oder Weiterstadt. Sie stehen Ihnen neben dem Kommunalen Behindertenbeauftragten des Landkreises vor Ort gerne als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Ansprechpartner/-innen

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Kreishaus Darmstadt
 
Herr Crncic
Kommunaler Behindertenbeauftragter
351206151 / 881-1578