Soziales und Teilhabe

Besondere Lebenslagen können uns alle zu jeder Zeit und meist unabhängig vom eigenen Verschulden treffen. Die Kreisverwaltung Darmstadt-Dieburg bietet für viele dieser Lebenslagen entsprechende Hilfs- und Unterstützungsangebote an.

In dieser Rubrik finden Sie unter anderem Informationen 

  • zur Hilfe zum Lebensunterhalt bzw. Grundsicherung,
  • zur Inanspruchnahme von Leistungen nach dem Wohngeldgesetz,
  • zu Eingliederungshilfeleistungen und Hilfen zur Teilhabe für Menschen mit Behinderung,
  • über Leistungen in stationären Pflegeeinrichtungen und der ambulanten Hilfe zur Pflege,
  • und Schuldnerberatung.

Informationen zur Inanspruchnahme von Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II, dem sogenannten Arbeitslosengeld II, im Sprachgebrauch auch unter dem Begriff "Hartz IV" bekannt, erhalten Sie auf den Seiten der Kreisagentur für Beschäftigung.

Nicht alle Ihre Fragen und Probleme werden sich hier beantworten lassen, zögern Sie in diesen Fällen nicht, die zuständige Mitarbeiter*innen anzusprechen und sich beraten zu lassen.

Unser Organigramm gibt Ihnen einen Überblick über die einzelnen Fachgebiete des Fachbereichs Soziales und Teilhabe, deren Fachgebietsleitungen und Mitarbeiter*innen.

Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis sowie die Hinweise zu den Mitwirkungspflichten