Was bedeutet Artenschutz?

Der "Artenschutz" umfasst alle Maßnahmen und Projekte, die den Schutz von Tier- und Pflanzenarten zum Ziel haben. Zu einigen Tiergruppen können wir Ihnen im Folgenden weitergehende Informationen zur Verfügung stellen.

Gefahrenschild Kötenwanderung
Gefahrenschild Krötenwanderung

Der Landkreis Darmstadt-Dieburg koordiniert jedes Jahr die "Krötenhilfsaktion". Dabei werden durch ehrenamtliche Helfer an vielen Straßenabschnitten mobile Zäune aufgestellt und die Tiere über die Straße getragen. 

"Krötenhelfer" sind jederzeit herzlich willkommen! 
Diese werden nicht nur zur Wanderung selbst, sondern auch zum Auf- und Abbau der Kötenzäune gebraucht.

Was können diese "Krötenhelfer" tun?

  • Beim Auf- und Abbau von mobilen Krötenzäunen helfen
  • "Schichten" bei der Betreuung der Zäune übernehmen: Die Zäune werden abgegangen und die Tiere in einem Eimer über die Straße getragen. Dabei werden die Tiere gezählt.

Wo können Sie sich melden?

Wo es im Landkreis Darmstadt-Dieburg oder auch bundesweit Krötenzäune zum Schutz der Tiere gibt, können Sie über die Schutzzaundatenbank für Amphibien erfahren.  Dort sind die Zahlen der wandernden Tiere z. T. auch schon vor Abschluss der Wanderungen eingestellt.

Natürlich wird auch die Anlage von Amphibienlaichgewässern und andere Maßnahmen unterstützt, die dem Erhalt der Amphibienarten dienen.

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Fachgebiets Natur- und Artenschutz gerne zur Verfügung.

Weitere Tier- und Pflanzenarten

  • "Neophyten", ungewünschte "Neupflanzen", die sich stark ausbreiten
  • "Neozoen", eingewanderte Tiere, die Probleme bereiten können
  • "Wespen" und wie man mit den Tieren und ihren Nestern umgehen kann

 

 

Ansprechpartner

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Kreishaus Darmstadt
 
Frau Gruber
Antragsbearbeitung von artenschutzrechtlichen Befreiungs- und Ausnahmegenehmigungen für Dieburg, Eppertshausen, Groß-Umstadt, Groß-Zimmern, Messel, Münster, Otzberg, Roßdorf
150706151 / 881-1423
Frau Reitzel
Antragsbearbeitung von artenschutzrechtlichen Befreiungs- und Ausnahmegenehmigungen für Babenhausen, Mühltal, Ober-Ramstadt, Reinheim, Schaafheim, Seeheim-Jugenheim
151006151 / 881-2207
Herr Ridinger
Antragsbearbeitung von artenschutzrechtlichen Befreiungs- und Ausnahmegenehmigungen für Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Erzhausen, Fischbachtal, Griesheim, Groß-Bieberau, Modautal, Pfungstadt, Weiterstadt
151006151 / 881-1427
Herr Heinrich
Artenschutz-Beratung Babenhausen, Fischbachtal, Groß-Umstadt, Otzberg, Schaafheim
151106151 / 881-2219
Herr Kolmet
Artenschutz-Beratung Groß-Bieberau, Seeheim-Jugenheim
151306151 / 881-2212
Herr Rusche
Artenschutz-Beratung Dieburg, Eppertshausen, Groß-Zimmern, Messel, Modautal, Münster, Roßdorf
151206151 / 881-2208
Herr Stroh
Artenschutz-Beratung Alsbach-Hähnlein, Bickenbach, Erzhausen, Griesheim, Pfungstadt, Weiterstadt
151106151 / 881-2215
Frau Trapp
Artenschutz-Beratung Mühltal, Ober-Ramstadt, Reinheim
151206151 / 881-2218