Fachstelle "Frühe Hilfen"

Frühe Hilfen

  • umfassen Angebote für Eltern mit Kindern ab Beginn der Schwangerschaft und in den ersten 6 Lebensjahren.
  • leisten einen Beitrag zur Förderung der Beziehungs- und Erziehungskompetenz von (werdenden) Müttern und Vätern.
  • verbessern die Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern und Eltern in Familie und Gesellschaft frühzeitig und nachhaltig und......

 ....tragen damit zum gesunden Aufwachsen von Kindern bei und unterstützen Eltern aktiv in ihrem Erziehungsauftrag und ihrem Recht auf Schutz, Förderung und Teilhabe.

Zentrale Aufgaben und Angebote der Fachstelle Frühe Hilfen sind

  • Aufbau und Weiterentwicklung eines "Netzwerkes Frühe Hilfen", dass Fachkräften die Gelegenheit gibt, sich kennenzulernen, Informationen auszutauschen und eine grundlegende Struktur der Zusammenarbeit zu entwickeln.
  • Dokumentation der bestehenden Angebote für Familien mit Kindern bis zum 6. Lebensjahr im Landkreis Darmstadt-Dieburg sowie relevante überregionale Angebote.
  • Beratung und Begleitung von Fachkräften bei der Entwicklung von Angeboten im Bereich "Früher Hilfen".
  • Informations-, Schnitt- und Vermittlungsstelle zu Fragen und Angeboten "Früher Hilfen"
  • Begleitung von Kindertagesstätten auf dem Weg zum Familienzentrum.
  • Vermittlung und Koordination von Familienhebammen als aufsuchende Unterstützung für Mütter und Väter in besonderen Lebenslagen.

 

 

Ansprechpartnerinnen

Name
Sachgebiet
ZimmerTelefon

Sie erreichen uns auch elektronisch unter der in der rechten Infobox angegebenen E-Mail-Adresse.

Standort:
Darmstadt - Mina-Rees-Str. 2
 
Frau Feierabend
Kinder in Betreuung
30606151 / 881-2264
Standort:
Erziehungsberatung Groß-Umstadt
 
Frau Euler
Vermittlung und Koordination von Familienhebammen
 06078 / 931328
Frau Caspar-Erlenbach
Schwangerschaft, Geburt, erste Lebensjahre
 06078 / 931328