Schulen in Dieburg

Gutenbergschule

Profil

Die Gutenbergschule ist als Grundschule organisiert. In den letzten Jahren haben sich besondere Zielsetzungen in den Bereichen Musik, Sport, Naturwissenschaften und Sprachen herausgebildet.

Zum Einzugsgebiet gehört ein Teil der Stadt Dieburg (siehe Schulbezirkssatzung).

Weiterführende Schule: Goetheschule (Kooperative Gesamtschule)

Zur Homepage "Gutenbergschule"

Verbrauchsdaten


Marienschule

Profil

Grundschule mit Betreuungsangebot und Ganztagsangebot (Profil 1)

Es findet das Angebot "Betreuende Grundschule" statt. Die Schwerpunkte liegen im musischen und sportlichen Bereich. An der Marienschule gibt es eine Sprachheilambulanz.

Zum Einzugsgebiet gehört ein Teil der Stadt Dieburg (siehe Schulbezirkssatzung).

Weiterführende Schulen: Goetheschule (Kooperative Gesamtschule)

Zur Homepage der "Marienschule"

Verbrauchsdaten


Goetheschule

Profil

Gymnasium, Mittelstufenschule und kooperative Gesamtschule mit Betreuungsangebot und Ganztagesangebot (Profil 1)

Die Goetheschule bietet sowohl einen gymnasialen Zweig (G9) als auch das Bildungsangebot einer Mittelstufenschule, die mit einem mittleren als auch einem praxisorientierten Bildungsgang abgeschlossen werden kann. Die Geothe-Schule ist im Schuljahr 2015/16 Standort für zwei Intensivklassen. Sie ist UNESCO Projektschule, d.h. eine internationale Erziehung - gekennzeichnet durch schulische und außerschulische Aktivitäten - steht im Vordergrund. Die Schule erhielt im Schuljahr 2014/15 das Olov-Gütesiegel "Berufs- und Studienorientierung". Zudem findet das Angebot "Familienfreundliche Schule" des Landkreises Darmstadt-Dieburg statt. 

Zum Einzugsgebiet gehört Dieburg und die umliegenden Gemeinden

Weiterführende Schule: Alfred-Delp-Schule (Oberstufengymnasium in Dieburg)

Zur Homepage "Goetheschule"

Verbrauchsdaten Schule
Verbrauchsdaten Schloßgartenhalle


Alfred-Delp-Schule

Profil

Oberstufengymnasium

Die große Jahrgangsbreite erlaubt ein sehr vielfältiges Leistungskursangebot. Außerdem können in der Einführungsphase Spanisch und Französisch neu begonnen werden. Die Alfred-Delp-Schule ist eine Gütesiegel zertifizierte Schule in Studien- und Berufsorientierung mit einem durchgängigen Lehrplan von E bis Q4.

"Gesunde Schule" wird im Schulalltag durch besondere Angebote gelebt. Zudem ist die Alfred-Delp-Schule eine "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage". Internationale Beziehungen mit einem regelmäßigen Austauschangebot werden gepflegt und es wird großen Wert auf die ästhetische Bildung mit Kunst, Theater und Darstellendem Spiel gelegt. Philosophie gibt es als durchgehendes Angebot. Eine weitere Besonderheit ist das Fach Informatik, welches auch als Leistungskurs gewählt werden kann und die besondere Medienbildung in allen Fächern. Zudem ist die Alfred-Delp-Schule eine MINT-freundliche Schule.

Durch ein Beratungsteam wird eine über den Unterricht hinausgehende Unterstützung für Schülerinnen und Schüler angeboten. Die sehr gut ausgestattete "Mediothek" mit Schülerarbeitsplätzen schafft eine anregende Lernumgebung. 


Zum Einzugsgebiet gehören Dieburg, Münster, Groß-Zimmern; auch besuchen Schülerinnen und Schüler aus dem Umland die Schule.

Verbundschulen: Goetheschule (Kooperative Gesamtschule in Dieburg), Schule auf der Aue (Kooperative Gesamtschule in Münster), Albert-Schweitzer-Schule (Kooperative Gesamtschule in Groß-Zimmern)

Zur Homepage "Alfred-Delp-Schule"

Verbrauchsdaten


Landrat-Gruber-Schule

Profil

An der Landrat-Gruber-Schule, als einzige Berufsschule des Landkreises, sind die Bildungsmöglichenkeiten im berufsbezogenen Bereich durch eine Vielzahl von differenzierten Schulformen gekennzeichnet:

  • Berufsschule
  • Berufsgrundbildungsjahr
  • Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung in den Berufsfeldern und Projektbereichen Metalltechnik, Elektrotechnik, Holztechnik, Wirtschaft und Verwaltung, Ernährung, Hauswirtschaft, Textiltechnik und Bekleidung, Körperpflege, Farbtechnik und Raumgestaltung, Datentechnik und Zweiradtechnik.
  • Höhere Berufsfachschulen für Informationsverarbeitung und Sozialassistenz
  • Fachoberschule mit den Schwerpunkten Maschinenbau, Elektrotechnik Wirtschaft und Verwaltung sowie Wirtschaftsinformatik
  • Fachschule für Sozialpädagogig
  • Berufliches Gymnasium mit den Fachrichtungen Technik (Schwerpunkt Maschinenbau, Elektrotechnik und Datenverarbeitungstechnik), Wirtschaft, Ernährung und Hauswirtschaft.

Verbrauchsdaten


Anne-Frank-Schule

Profil

Förderschule

Die Anne-Frank-Schule ist als Föderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen organisiert.

Zum Einzugsgebiet gehören die Stadt Dieburg und die Gemeinden Groß-Zimmern, Münster und Eppertshausen.

Weiterführende Schulen: Die meisten Abgängerinnen und Abgänger besuchen als weiterführende Schulform die Landrat-Gruber-Schule in den PuSch bzw. BzB -Klassen.

Zur Homepage "Anne-Frank-Schule"

Verbrauchsdaten


Gustav-Heinemann-Schule

Profil

Förderschule mit Ganztagsanbebot

Die Gustav-Heinemann-Schule ist eine gebundene Ganztagsschule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung (gE) und einer Abteilung körperlich-motorischer Entwicklung für den Landkreis Darmstadt-Dieburg (Altkreis Dieburg).

Zum Einzugsgebiet gehören die Städte und Gemeinden des ehemaligen Kreises Dieburg.

Zur Homepage "Gustav-Heinemann-Schule"

Verbrauchsdaten

Aktuelle Maßnahmen

  • Brandschutztechnische Sanierung, Sanierung des Schwimmbeckens