Schulen in Babenhausen

Schule im Kirchgarten

Profil

Grundschule mit Vorklasse und Pakt für den Nachmittag

Die Schule im Kirchgarten ist als Grundschule mit Vorklasse organisiert. Sie ist eine von fünf Pilotschulen im Landkreis Darmstadt-Dieburg, welche seit dem Schuljahr 2015/2016 am "Pakt für den Nachmittag" teilnehmen.

Weiterführende Schule: Joachim-Schumann-Schule - Offene Schule Babenhausen (Integrierte Gesamtschule in Babenhausen)

Zur Homepage "Schule im Kirchgarten"

Verbrauchsdaten


Bachwiesenschule

Profil

Grundschule mit Betreuungsangebot und Ganztagsangebot (Profil 1)

Die Bachwiesenschule hat einen offenen Anfang. Es gibt Schulchöre für die Klassen 1./2. und 3./4. sowie eine Forscher- und eine Mathewerkstatt. Für besonders motivierte und begabte Kinder gibt es Zusatzangebote in den Bereichen Schreiben, Rechnen, Präsentieren, Theatergruppe, Klassenmusizieren und Unterricht für Musikinstrumente. Weiterhin gibt es schuljahresbegleitende Präventionsprogramme zur Gesundheitsförderung und tägliche Bewegungs- und Entspannungspausen.

Zum Einzugsgebiet gehören Babenhausen und die Stadtteile Hergershausen und Sickenhofen.

Weiterführende Schule: Joachim-Schumann-Schule - Offene Schule Babenhausen (Integrierte Gesamtschule in Babenhausen)

Zur Homepage "Bachwiesenschule"

Verbrauchsdaten


Markwaldschule

Ansicht Markwaldschule

Profil

Grundschule mit Betreuungsangebot und Ganztagsangebot (Profil 1)

Die Markwaldschule im Stadtteil Langstadt ist als Grundschule organisiert. Es findet das Angebot "Betreuende Grundschule" statt.

Zum Einzugsgebiet gehört Babenhausen, die Stadtteile Langstadt und Harpertshausen.

Weiterführende Schule: Joachim-Schumann-Schule - Offene Schule Babenhausen (Integrierte Gesamtschule in Babenhausen)

zur Homepage "Markwaldschule"

Verbrauchsdaten


Joachim-Schumann-Schule

Profil

Integrierte Gesamtschule mit Ganztagsangebot (Profil 3)

 Die Joachim-Schumann-Schule ist eine Integrierte Gesamtschule (Jg. 5-10) und Ganztagsschule mit über 1000 Schülerinnen und Schülern. Sie führt zum Haupt- oder Realschulabschluss bzw. zum Übergang in die Gymnasiale Oberstufe. Zum Einreichen des Hauptschulabschlusses ist auch der Besuch einer PuSch-Klasse möglich. Die Schule verfügt über ein modernes Schulgebäude mit umfassender medialer Ausstattung, eine Mensa mit täglich von Ort frisch zubereitetem Mittagessen und einer Cafeteria.

Zentrale konzeptionelle IGS- und Ganztagsschul-Merkmale sind:

- gemeinsamer klassenbezogener Kernunterricht in allen Jahrgängen

- ab Jahrgang 7 in den Hauptfächern und ab Jg. 9 in Biologie und Chemie beginnende äußere Differenzierung in Fachleitungskurse

- wöchentlich mehrere Lernzeiten, in denen die Bearbeitung leistungsdifferenzierter Wochenpläne erfolgt - durch Lehrkräfte bedarfsgerecht begleitet.

Die enge Kooperation zwischen Schulleitung, Lehrkräften, Schulsozialarbeit und Schulseelsorge ("multiprofessionelle Teamarbeit") liefert die Grundlage für einen umfassenden Betreuungs- und Beratungsansatz für die verschiedenen Zielgruppen. Besonders prägend sind die seitens der Schulsozialarbeiten und Schulseelsorge bestehenden festen jahrgangsbezogenen Projekten und außerunterrichtlichen Angebote.

Für Ihre Aktivitäten im Arbeitsfeld "Berufsorientierung" erhielt die Schule das Gütesiegel "Berufs- und Studienorientierung". Schwerpunkt sind z.B. die jährlich stattfindende "Job-Info-Börse" sowie Kooperationen mit lokalen und regionalen Einrichtungen und Firmen. Zur frühzeitigen Verzahnung der unterrichtlichen Themen mit der außerschulischen Berufswelt gibt es eine "Zukunftswerkstatt", in der sich Firmen vorstellen können, Bewerbungssituationen simuliert und Bewerbungsgespräche geführt werden.

Weitere besondere Merkmale

- Von Klasse 5 - 10 werden musikalische Neigungen im Gesangs- und Instrumental Bereich gezielt gefördert. Mehrere Chöre und Bands zeigen ihr Können bei den regelmäßig stattfindenden Konzerten, Theater- und Musical- Aufführungen.

- Im Rahmen des Comenius-Engagement wird das Projekt "Science across Europe" angeboten. Mit mehreren internationalen Partnerschulen wurden bereits diverse Projekte auf Englisch bearbeitet.

- Die Schule besitzt das Gütesiegel "Förderung von Hochbegabung" und unterstützt in Kooperation mit den Schulen im Schulverbund gezielt individuelle Begabungen.

 

Zum Einzugsgebiet gehören Babenhausen und Schaafheim, auch besuchen Schülerinnen und Schüler aus dem benachbarten Kreis Offenbach und dem Bundesland Bayern die Schule.

Weiterführende Schulen: Bachgauschule (Oberstufengymnasium in Babenhausen), Alfred-Delp-Schule (Oberstufengymnasium in Dieburg), Landrat-Gruber-Schule (Berufsschule, Berufliches Gymnasium, Fachoberschule Dieburg)

Zur Homepage "Joachim-Schumann-Schule"

Verbrauchsdaten

Aktuelle Maßnahmen

Errichtung eines Multifunktionsgebäudes

Projektstatusbericht

Multifunktionsgebaeude


Bachgauschule

Profil

Oberstufengymnasium

Schwerpunkt an der Bauchgauschule ist die kulturelle Bildung, was sich vielfältig in Unterrichtskonzepten und in der über den Unterricht hinausgehenden Öffnung der Schule nach außen wiederspiegelt. Ausbau des Kulturprofils (z.B. DSP). Die Begabtenförderung stellt einen weiteren wichtigen Schwerpunkt dar. Die Bachgauschule erhielt für 2015/2016 das Gütesiegel "Hochbegabung" vom Hessischen Kultusministerium. Erweiterung des Sprachenangebots, Stärkung MINT-Fächer.

Der Campus-Charakter unterstützt die familiäre Schulatmosphäre, die eine besondere Unterstützung der Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeitsentwicklung ermöglicht. Die hohe Identifikation der Schülerschaft mit der Bauchgauschule zeigt sich insbesondere in der Leitung der Schülerfirma "Cafeteria" durch den jeweiligen Abiturjahrgang.

Zur Homepage "Bachgauschule"

Verbrauchsdaten


Edward-Flanagan-Schule

Profil

Förderschule mit Ganztagsangebot (Profil 1)

Die Edward-Flanagan-Schule ist als regionales sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum mit einer Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen organisiert. Des Weiteren ist ein Zentrum für schulische Erziehungshilfe angegliedert.

In Zusammenarbeit wurde an der Joachim-Schumann-Schule eine PuSch-Klasse eingerichtet. Außerdem bietet die Edward-Flanagan-Schule eine Intensivklasse für Seiteneinsteiger mit dem Schwerpunkt "Alphabetisierung".

Neben dem Ganztagsprogramm an drei Tagen findet das Angebot "Betreuende Grundschule" und "Familienfreundliche Schule" statt. Die Edward-Flanagan-Schule erhielt 2014 erneut das Gütesiegel zur "Berufs- und Studienorientierung".

 

Zum Einzugsgebiet gehören die Stadt Babenhausen, Groß-Umstadt, Otzberg und die Gemeinde Schaafheim.

Zur Homepage "Edward-Flanagan-Schule"

Verbrauchsdaten